Universitätsklinik
für Innere Medizin I Innsbruck

(Schwerpunkte: Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Stoffwechsel)
Medizinische Universität Innsbruck

Home > Schwerpunkte > Hepatologie > Leistungsspektrum

Leistungsspektrum Hepatologie


Bildgebende Untersuchungen

  • Sonographie (Ultraschall)
  • Computertomographie
  • Magnetresonanztomographie
  • Positronen Emissionstomographie
     

Bildgebende Untersuchungen bei diffusen Lebererkrankungen

  • Bestimmung des Vernarbungsgrads der Leber (Fibrosegrad)
    • Ultraschalbasierte Methode: Transiente Elastosonographie (Fibroscan®)
    • Magnetresonanzelastographie (MR-Elastographie)
  • Bestimmung des Schweregrads einer Eiseneinlagerung in Oberbauchorganen (Leber, Milz und Bauchspeicheldrüse) mittels MRT
  • Bestimmung des Fettgehalts in der Leber
    • Ultraschallbasierte Methode: Continous Attenuation Parameter (CAP)
    • Magnetresonantspektroskopie oder Bestimmung des Fettgehalts der Leber durch Protonendichte: Proton Density Fat Fraction (PDFF)
  • Bestimmung des zellulären Aufbaus einer Leberraumforderung
    • Primovist MRI
       

Bildgebende Untersuchungen bei Gallenwegserkrankungen

  • Sonographie (Ultraschall)
  • Magnetresonanzcholangiographie
  • Endoskopisch-retrograde Cholangiographie
  • Endosonographie

Weitere Untersuchungen

  • Leberbiopsie
  • Messung des Lebervenendrucks


Detailinformationen
Im Fachbereich der Hepatologie haben wir uns über die letzten Jahrzehnte als international anerkanntes Zentrum etabliert. Nachfolgend finden Sie detaillierte fachspezifische Informationen.

Hepatologie Detailinformationen

Universitätsklinik für Innere Medizin I Innsbruck | Anichstrasse 35, A-6020 Innsbruck | Tel.: +43 50 504 23539 , Fax: +43 50 504 23538